• 30 Ergebnisse
  • 1061 Andere Unterkünfte an/aus
Merken

Ferienwohnung Sviten

2 Personen. 1 Schlafzimmer
825 - 965 pro Woche

Merken

Ferienhaus Lillstuga

2 Personen. 1 Schlafzimmer
825 - 965 pro Woche

Merken

Ferienhaus Ekengård

5 Personen. 2 Schlafzimmer
775 - 1005 pro Woche

Werbung


Was ist interessant für Schwedenurlauber im Ferienhaus in Västmanland

Das Västmanland ist eine historische Provinz in Mittelschweden und grenzt im Süden an Södermanland und Närke, im Westen an Värmland, im Norden an Dalarna und das Gästrikland sowie im Osten an Uppland. Die historische Provinz wird wird traditionellerweise wiederum eingeteilt in die Landschaften Bergslagen und Mälardalen.
Die Geschichte des Västmanlands reicht bis zum Schmelzen des Inlandeises zurück, als es aus westlicher Richtung bevölkert wurde. Über 20 000 verschiedene archäologische Funde gibt es zu besichtigen.
Es gibt sechs alte Städte im Västmanland: Västerås (gegründet im Jahre 990), Arboga (um 1200), Köping, Sala (1624) sowie Lindesberg und Nora (1643), die alle einen Besuch wert sind. Västerås, auch als "Mälarstadt" bezeichnet, ist die grösste Stadt der historischen Provinz und mit 110 000 Einwohnern die fünftgrösste Stadt Schwedens.
Die Landschaft wird dominiert vom See Mälaren, dem drittgrössten See Schwedens. Dieser liegt ebenso teilweise in Södermanland und Uppland und mündet schliesslich in die Ostsee. Der Mälaren ist ein attraktives Reiseziel für Angelinteressierte in ganz Europa, da dieser See eine reiche Fischartenvielfalt aufweist. Ebenso gibt es viel Wald in Västmandland, sodass auch Pilzsammler und Wanderfreunde auf Ihre Kosten kommen.
Willkommen im Västmanland, der naturreichen Moränenlandschaft in Mittelschweden!

Brauchen Sie Hilfe bei der Suche?
Trustpilot